HeartMath Institute Stressabbau Bröschüre 2009

Stressabbau in unserer schnelllebigen Zeit

 von Doc Childre 2009, Gründer von HeartMath

Diese Broschüre ist für Jede/Jeden, die/der unter Stress leidet in diesen schnell sich wandelnden Zeiten, aufgrund der kaskadenartigen Auswirkungen von Finanzkrise, zunehmenden Naturkatastrophen, anhaltenden Kriegen, oder aus anderen Gründen.

Die Finanzkrise markiert eine bemerkenswerte Wende in der Spirale des globalen Wandels. Auf der ganzen Welt sind wir dazu aufgefordert, uns von dem Streben nach Eigengewinn auf Kosten anderer abzuwenden, und auf eine vom Herzen ausgehende und ausgewogene Lebensweise mit Fürsorge für die Gesamtheit umzustellen.

In den vergangenen Jahren, als die Währung das Rückgrat des Friedens, des Glücks und der persönlichen Erfüllung zu bilden schien , wurden die meissten globalen Systeme von Gier ergriffen. Systeme und Gesellschaften haben sich weit von einer vom Herzen ausgehenden Lebensweise und von den Grundwerten der Kooperation, Fairness und Sorge für andere und die Gesamtheit enfernt. Das was falsch herum war, wird nun wieder richtig herum gedreht.

Leider verursacht das Wieder-Ins-Gleichgewicht-Kommen der Gesellschaft starke wirtschaftliche Schwankungen und Streß, der uns alle betrifft. Es ist offensichtlich, daß die Stabilisierung der Finanzwelt nicht im Handumdrehen vor sich gehen wird, sondern eher über einen längeren Zeitraum. Jeder Versuch, den die Entscheidungsträger machen, um dem Ziel näher zu kommen, bringt uns dem Zeitpunkt näher , wo Reiche, Mitelstand und Arme wieder zu Kräften kommen können.

Mit Mitgefühl stelle ich fest, dass dies Einigen wesentlich schwerer fällt als Anderen. Während einer Krise gibt es mehrere Gefühlsstufen für die Betroffenen: z.B. Schock, Wut, Schuldzuweisung, Verzweilung, Trauer, und andere. Der Prozeß ist sehr schmerzhat , und es ist dennoch hilfreich, die Schockreaktion aus unserem Kopf, Emotionen, und dem Nervensystem auszuräumen.

Nach dieser Phase ist es für das Herz einfacher, sich wieder zu öffnen. Mit eigener Anstrengung können Menschen ihre Fähigkeiten zur Bewältigung wieder aubauen und dann mehr Klarheit und Vertrauen gewinnen, um Fortschritte zu machen. Wegen unterschiedlicher Ausgangssituationen und indivueller Unterschiede wird der Erholungsprozeß nicht für alle gleich sein. Aber seien Sie sich gewiß, dass Sie letztendlich eine psychologische Kehrtwende erreichen können, und das Ihre Fähigkeit, effektiv zu handeln, zunimmt – insbesondere wenn Sie diesen Prozeß zusammen mit anderen durchmachen.

Machen Sie eine Kehrtwende

Wenn eine ernste Krise heraufzieht , so wie in dem derzeitigen ökonomischen Umbruch, der so viele Menschen betrifft, ist unsere Streß-Toleranz bald erschöpft, wegen des anfänglichen Schocks und der verletzten Gefühle. Bald stellen sich Ohnmachts- und Überwältigungsgefühle ein, was unsere Fähigkeit des klugen Umgangs mit der Situation weiter beeinträchtigt. Es ist jedoch vollkommen verständlich, wieso wir diese Gefühle haben.

Anfänglich kann es hilfreich sein, solche Gefühle zu empfinden, seinem Ärger Luft zu machen und den Druck zu vermindern. Wir brauchen Zeit, um unseren Schock, Trauer, und Ärger wahrzunehmen, oder um uns still in Ungestörtheit auf uns selbst und unsere eigenen Schmerzen zu besinnen. Nach dieser Anfangsphase, wie lange sie auch immer dauert, müssen wir uns auf Gedanken der Selbst-Fürsorge und der eigenen Gesundheit zurückbesinnen. Dann können wir mit einigen einfachen Anstrengungen dem Streß entgegensteuern, was wiederum die Bewältigung der Probleme wesentlich einfacher machen wird. Anfänglich mag das schwer erscheinen, dennoch können die einfachen Vorschläge aus diesem Heft Ihnen helfen, um mit Ihrem inneren Quell von Stärke und Selbstsicherheit wieder in Verbindung zu treten.

Auch wenn wir finanzielle Not und Ängste nicht plötzlich verschwinden lassen können, so können wir dennoch einfache Schritte unternehmen, um unseren wiederkehrenden Streß in Schach zun halten, Angst abzubauen, und unsere Fähigkeit zu einem weniger gestressten Zustand aufrechtzuerhalten. Wenn wir unseren Streß, wo wir können, reduzieren, dann wird das Stärke und Klarheit schaffen, um besser mit den schwierigen Zeiten umzugehen.

Auch wenn unsere Situation “so ist, wie sie ist”, können wir eine psychologische Wende in uns selbst vornehmen, sodaß unsere Belastung keine zunehmend negativen Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Wir können eine ganze Menge Streß abbauen indem wir eine “Einstellung der Anpassung” annehmen und akzeptieren was ist , bis wir unsere Bewältigungsfähigkeit wieder gefunden haben. Das wird das Auslaugen unserer Energie verringern und uns helfen, klar zu denken, um Hilfe für uns und unsere Familien zu finden.

Bei zunehmenden Streß ist es oft schwierig, auf die Hinweise zu hören, die in der Situation am hilfreichsten wären. Aus diesem Grund werde ich einige Punkte, die helfen können, in dieser Broschüre wiederholt vortragen.

Es folgen einige Übungen zur Bewältigung von Stress, und um unser System neu einzustellen, sodass wir uns trotz des allgegenwärtigen Wandels dennoch vorwärts bewegen können.

Bitte spenden Sie oder werden Sie Mitglied.